Aktuelles

Jubiläumskonzert in voll besetzter Gemeindehalle

Ehrung verdienterMusikerinnen und Musiker

(Bilder von Alfred Scheuble)

 

 


Unser Jahreskonzert im Jubiläumsjahr

 

Unser Jahreskonzert 2022 findet entgegen der traditionellen Gewohnheit nicht am 1. Advents- wochenende statt, sondern am Samstag, den 29. Oktober um 20 Uhr und am Sonntag, den

30. Oktober um 17 Uhr in der Gemeindehalle.

 

Coronabedingt mussten wir nun zwei Jahre hintereinander das gewohnte Jahreskonzert absagen. Nun hoffen wir sehr, dass es gerade in unserem Jubiläumsjahr nicht dazu kommen wird.

 

Unsere Dirigenten  Ulf Kühner (Jungmusik) und Jochen Stitz (Orchester) haben ein ausgesuchtes wie auch anspruchsvolles  Programm zusammen gestellt.

 

Die Einzelheiten zum Eintritt und zum Vorverkauf wie auch zum Programm selbst finden Sie im folgenden Absatz.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 


Aufführungen

 

Gemeindehalle Gurtweil

 

Samstag, 29. Oktober 2022 um 20 Uhr

Sonntag, 30. Oktober 2022 um 17.00 Uhr

Einlass jeweils 45 min vor Konzertbeginn

 

Eintritt

•  im Vorverkauf oder bei Reservierung  9 €

•  an der Abendkasse 10 €

 

Kartenvorverkauf

 

Eintrittskarten können ab 17. Oktober über jedes aktive Mitglied bezogen oder bestellt werden. 

 

Oder im Vorverkauf bei der Bäckerei Turzer, Inh. Zeljko Ponedeljak in der Schlüchttalstr. 28 in Gurtweil.


Download
Programm beidseitig
KonzertProgramm2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.7 MB

Telefonische Kartenreservierung

 

vom 17. bis 28. Oktober können Eintrittskarten telefonisch beim DKV Versicherungsbüro in Waldshut reserviert werden und zwar:

 

Mo, Di, Do von 08.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Mi und Fr von 08.30 Uhr bis 12.30 Uhr

 

Telefon: 07751 / 91 06 91

Abholung an der Abendkasse 

 



Ehrung zweier verdienter Musiker

Verleihung der goldenen Ehrennadel des Bundes Deutscher Blasmusikverbände in Unterlauchringen

Andreas Rebholz; Vorstand Daniel Duttlinger u. Ulrich Müller (vlnr)
Andreas Rebholz; Vorstand Daniel Duttlinger u. Ulrich Müller (vlnr)

Im Rahmen einer großen Feierstunde hat der Blasmusikverein Hochrhein in der Gemeindehalle Unterlauchringen am Samstag, den 17. September 2022 langjährige Blasmusiker/innen aus dem Vereinsgebiet geehrt.

 

Wir freuen uns besonders über die Ehrung zweier Musikkameraden aus den eigenen Reihen, die auf 40 Jahre Blasmusik, aber nicht nur im Verband, sondern durchweg im Musikverein Gurtweil zurückblicken können. Beide erhielten Ihre Ehrennadel und Urkunde durch den Präsidenten des Blasmusikverbandes, Felix Schreiner, der von den beiden Stellvertretern Brigitte Russ und Ralf Eckert unterstützt wurde.

 

Beide Musiker haben Ihre Ausbildung und damit ihre musikalische Laufbahn beim Musikverein absolviert und sind damit bis heute eine wichtige Stütze des Vereins.

 

Ulrich Müller (Uli) ist unser erster Posaunist. Als ausgebildeter Dirigent ist er heute auch unser Vizedirigent.

 

Andreas Rebholz (Hölzle) ist ebenfalls ein Urgestein unseres Vereins. Seit anbeginn spielt er das Flügelhorn und die Trompete. Außerdem ist er für alle Events innerhalb des Vereins verantwortlich.

 

Wir sind stolz auf euch und ihr seid ein Vorbild für alle die nach euch kommen.

 

Wir wünschen  uns noch viele schöne und erfolgreiche Jahre mit euch und bedanken uns für euer Engagement in den vergangenen 40 Jahren.

 

Euer Musikverein Gurtweil

 

 


150 Jahre Musikverein Gurtweil e.V.

Verleihung der Konradin-Kreutzer-Tafel

(vlnr) Klaus Peter Mungenast, Vizepräsident vom Bund Deutscher Blasmusikverbände, Uschi Ziegler u. Magdalena Jehle sowie Petra Olschowski vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst BaWü
(vlnr) Klaus Peter Mungenast, Vizepräsident vom Bund Deutscher Blasmusikverbände, Uschi Ziegler u. Magdalena Jehle sowie Petra Olschowski vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst BaWü

Anlässlich unseres 150-jährigen Vereinsjubiläums wurde dem Musikverein Gurtweil am 02. Juli 2022 in Göppingen die Konradin-Kreuter-Tafel verliehen.

Kunsststaatssekretärin Petra Olschowski hat beim Landes-Musik-Festivals in Göppingen (in Vertretung von Ministerpräsident Winfried Kretschmann) damit u.a. den Musikverein Gurtweil geehrt. 

 

Stellvertretend haben Uschi Ziegler und Magdalena Jehle die Auszeichung in Göppingen persönlich entgegen genommen.

 

Die nach dem 1780 in Meßkirch geborenen Komponisten und Hofkapellmeister Conradin Kreutzer benannte Auszeichnung der Amateurmusik wird von der Landesregierung seit 1998 jährlich an Vereine verliehen, die auf ein mindestens 150-jähriges Bestehen zurückblicken können und sich durch ihr Wirken künstlerische und kulturelle Verdienste um die Pflege der Amateurmusik erworben haben.

 


Festausklang ohne "Kater"

Nun sind einige Tage vergangen und es ist Zeit für eine "Nachlese". So können wir auf ein rundum erfolgreiches Sommerfest anlässlich unserer 150. Vereinsjubiläums zurückblicken. Von Beginn an war uns das Wetter hold und so konnten wir am Freitag das Festzelt gerade noch vor dem Regen fertig aufstellen. Auch die beiden folgenden Festtage blieben trocken.

 

Danken möchten wir an dieser Stelle allen Vereinsmitgliedern, die tatkräftig mitgeholfen haben und allen, die uns persönlich oder auch finanziell unterstützt haben. Hierbei besonderen Dank an unsere Sponsoren und Gönnern. Natürlich auch einen großen Dank an alle Musikvereine und die Gruppe Noochschlag, die für Stimmung und die richtige Unterhaltung während der beiden Tage gesorgt haben.

 

Nachfolgend noch einige bildhafte Erinnerungen.

 

Und der nächste feierliche Anlass ist schon vorbereitet - unser Jubiläumskonzert am 29. und 30. Oktober in der Gemeindehalle!

 

Aufbau


Samstag


Sonntag


Abbau


Alles Wissenswertes zu unserem Jubiläumsjahr 2022

Filmtrailer zum Jubiläumsjahr



Anmeldung für neue Jungmusiker/innen

Das Jugendorchester stellt sich vor - offene Probe im Vereinsheim

 

Am Dienstag, den 10. Mai veranstalten wir wieder eine offen Probe für alle Kinder und Jugendlichen (natürlich mit Ihren Eltern), die Interne haben ein Instrument zu erlernen.

 

Dabei erhält jeder einen Einblick zum Ablauf einer Probe, denn unsere Jungmusik ist mit dabei.

 

Danach könne dann auch die einzelnen Instrumente selbst ausprobiert werden.

 

Wir freuen uns auf Dich!


Gemeinsam für Frieden

Muttertags-Serenade

Am Sonntag, den 08. Mai 2022 werden wir mit unserem ersten öffentlichen Auftritt die Corona-Pause beenden. Ab 17 Uhr unterhalten wir Sie an der GWR-Schule Gurtweil mit einem ausgesuchten Repertoire, während Sie mit leckeren Waffeln und Getränken von den Gurtweiler Ministranten versorgt werden.

So bedanken wir uns am Muttertag bei allen Müttern und bitten gleichzeitige um Ihre Unterstützung und/oder Spende an das Kindermissionswerk, das speziell einen Ukraine-Hilfsfonds in´s Leben gerufen hat.

 

Besuchen Sie unser Platzkonzert, wir freuen uns auf Sie!


Generalversammlung 2022

Coronakonforme Hauptversammlung am Samstag, 26. März im Pater-Jordan-Haus

Der Vorsitzende Daniel Duttlinger eröffnete die Hauptversammlung. Als erster Tagesordnungspunkt nach der Begrüßung gedachte die Versammlung an die verstorbenen Ehren- u. Passivmitglieder des vergangenen Vereinsjahres.

 

Nach der Verlesung des Protokolls durch Uschi Ziegler folgte der Kassenbericht von Eva Bernauer. Neben den Mitgliedsbeiträgen und Spenden waren die Einnahmen aus den Altmaterialsammlungen sowie die Coronazuschüsse die Haupteinnahmequellen. Es fehlten die Einnahmen aus dem Stand an der „Hoorigen Mess“, dem Markt „mit Liebe gemacht“ und dem kurzfristig abgesagten Jahreskonzert. Neben den Kosten für den Musikbetrieb hatte der Verein im Jahr 2021, außer wenigen Reparaturen, ansonsten keinen größeren Erhaltungs- u. Renovierungsaufwand für das eigene Vereinsheim zu bewältigen. Somit konnte die  Kassiererin Eva Bernauer eine solide Finanzlage bestätigen.

 

Berthold Genswein dankte den gesamten Vorstandsmitgliedern für den guten Job, den sie trotz der hohen Herausforderungen der aktuellen Zeit in 2021 geleistet haben. Einstimmig wurde das Vorstandsteam durch die Mitglieder entlastet.

 

Nach der Entlastung der Vorstandschaft folgte der Bericht zur Jungmusik von Minna Granacher und die Probenstatistik stellvertretend für Alena Hauser durch Jessica Wölfle. Der MVG bewältigte neben den Arbeitseinsätzen seit den letzten Sommerferien 20 Proben. Der Probenbesuch von 68% war aber auch gleich ein Punkt im Bericht unseres Dirigenten Jochen Stitz, dessen Ziel es ist, den Probebesuch wieder über die 75%-Hürde zu bewegen. Er lobte aber auch die klanglichen Fortschritte seit der Pause und blickt hochmotiviert in die Zukunft.

 

Erfreulicher Weise gab es keine Abmeldung aktiver Musiker. Zwei neue Musiker waren entschuldigt. Die Neuaufnahmen von Thomas und Betina Keller werden nachgeholt.

 

Die Versammlung bestimmte Jochen Stitz zum Wahlleiter. Neben der geschäftsführenden Vorstandschaft (siehe Bild) waren auch noch viele andere Positionen neu zu wählen. Dank guter Vorbereitung waren alle Positionen nach einer guten halben Stunde wieder gewählt bzw. neu besetzt. Der erster Vorsitzender Daniel Duttlinger sowie seine beiden Vertreter Jessica Wölfle und Clemens Jehle wurden jeweils einstimmig wiedergewählt. Kassiererin Eva Bernauer wurde ebenfalls einstimmig wiedergewählt. Neu zur Vorstandschaft kamen Franziska Mück (Schriftführerin), Nicole Fischer (Protokollführerin) und Katharina Russ (Presse und Öffentlichkeitsarbeit). Das Amt des Festwirts übernimmt weiterhin Hansjörg Marder. Erster Beisitzer ist neu Alexander Russ, zur zweiten Beisitzerin wurde wieder Minna Granacher gewählt. 

 

Für 2022 stehen wieder die ersten Termine fest. Neben dem Jubiläumskonzert, was dieses Jahr vier Wochen früher stattfinden soll (29./30.10.22) und den kirchlichen Anlässen sowie Jubiläumsständchen sollen dieses Jahr ein Jungmusikkonzert in der Gemeindehalle, ein zweitägiges Jubiläums-Sommerfest und ein musikalischer Vereinsausflug stattfinden. Anstelle des Marktes „mit Liebe gemacht“ führte der Musikverein bereits erfolgreich einen Kuchenverkauf „to go“ durch.

 

Der Musikverein freut sich auf die kommende Zeit und hofft, Sie bald bei einem der musikalischen Veranstaltungen wieder begrüßen zu dürfen.

Neue Mitglieder sind jederzeit herzlich willkommen und können sich gerne bei einem aktiven Mitglied melden oder einfach am Dienstagabend um 20 Uhr in der Halle in Gurtweil mit Ihrem Instrument vorbeikommen.

 

Die aktuelle Vorstandschaft 2022

(vlnr) Nicole Fischer, Clemens Jehle, Hansjörg Marder, Katharina Russ, Minna Granacher, Alexander Russ, Daniel Duttlinger, Eva Bernauer, Franziska Bank, Jessica Wölfle
(vlnr) Nicole Fischer, Clemens Jehle, Hansjörg Marder, Katharina Russ, Minna Granacher, Alexander Russ, Daniel Duttlinger, Eva Bernauer, Franziska Bank, Jessica Wölfle

Wir trauern um unser Ehrenmitglied Walter Duttlinger

Am Dienstag, den 22. Februar 2022 verstarb unser Musikkamerad und langjähriges Ehrenmitglied Walter Duttlinger im Alter von 80 Jahren.

Bis zum Ende seiner musikalischen Laufbahn in 1990 saß er an der Zugposaune und fast genauso so lange spielte er in der vereinseigenen Tanzmusikabteilung "die fidelen 13". Dort war er nicht nur als Posaunist gefragt, sondern auch als Organisator von Auftritten und musikalischen Ausflügen.

Für seine Verdienste u.a. beim Aufbau des eigenen Vereinsheimes und deren jahrelanger Bewirtschaftung wurde er im Rahmen des Jahreskonzertes 1989 zum Ehrenmitglied ernannt.

Seine freundliche Art und sein Humor sorgten auch bei vielen Theaterauftritten mit unserer Laienspielgruppe für unvergessliche Momente. Dieses Talent setzte er auch über viele Jahre als Vereinssprecher (oder eher schon als Entertainer) für den Verein ein. Mit Beendigung seiner aktiven Zeit übergab er dieses Amt 1990 seinem Sohn Daniel.

Noch über 20 Jahre besuchte er regelmäßig unsere Jahreskonzerte - und für ihn genauso wichtig - unseren jährlichen Preisjass im Vereinsheim.

Wir werden ihm immer ein ehrendes Andenken bewahren und sprechen seiner gesamten Familie und Angehörigen unser tief empfundenes Mitgefühl aus.

 

Im Namen aller Mitglieder

Musikverein Gurtweil e.V.

 


Dirigentenlehrgang erfolgreich absolviert

Katharina Russ legt Prüfung mit der hervorragenden Note 1,3 ab

Fast ein Jahr nach dem geplanten Termin konnten die Teilnehmer:innen des C3-Dirigentenlehrgangs im vergangenen Sep­tember ihre praktische Prüfung ablegen. Der an sich kompakte Lehrgang aus Probenprak­tika, Hospitationen, Theorie- und Praxisphase zog sich nicht nur in die Länge. Vielmehr musste auch alles, was pandemiebedingt nicht an der Blasmusikakademie des BDB in Staufen stattfin­den konnte, über Online-Angebote kompensiert werden.

 

Dem Dozententeam um Lehrgangs­leiter Marc Lange ist das gut gelungen. Die Dozenten haben den Teilnehmen­den Online-Coachings angeboten, sodass sogar eine intensivere und engere Begleitung möglich war.


Aber umso höher sind damit die Leistungen der Lehrgangsteilnehmer zu bewerten, zumal dies viele Teilnehmer nebenberuflich oder so wie unsere Katharina neben ihrem Studium zu bewältigen hatten.

Das Pflichtstück lief gut durch, freute sie sich. Großes Lob gab es für das Freiburger Blasorchester als Prü­fungsorchester einstimmig von allen Lehrgangsteilnehmer:innen.

Da gab es keine falschen Töne, kaum rhythmische Fehler und keine Probleme mit dem Blattspiel. Gerade als künftige Dirigentin musste man da absolut an die Feinheiten ran.


Am Ende haben - nach einem außergewöhnlichen Jahr des Wartens, höchster Flexibilität und konsequentem Dranbleiben - alle 26 Teilnehmenden bestanden. 

 

Wir freuen uns sehr und gratulieren Katharina zur erfolgreichen C3-Prüfung.

Gleichzeitig hoffen wir, dass damit weitere Musiker:innen aus unseren Reihen ihrem Beispiel folgen werden.

 

Herzlichen Glückwunsch!

Deine Musikkamerdinnen und Musikkameraden



Hört, hört - in Gurtweil unterwegs


Abschied von unserem Ehrenmitglied Walter Müller

 

Am 20. November 2021 verstarb unser langjähriges Ehrenmitglied Walter Müller aus Gutenburg. 

 

Walter war von Anbeginn  und bis zum Ende seiner aktiven Laufbahn an der Trompete. All die Jahre nahm er immer den Weg von Gutenburg nach Gurtweil zu allen Proben und Anlässen auf sich - und das bei jedem Wetter, Sommer wie Winter.

 

Auch er war beim Bau unseres Vereinsheim an der Schlücht tatkräftig bei vielen Einsätzen zur Stelle. Aufgrund seiner Verdienste wurde er nach 25 Jahren aktiven Musizierens zum Ehrenmitglied ernannt.

 

Wir werden ihm immer ein ehrendes Andenken bewahren und sprechen seiner gesamten Familie und Angehörigen unser tief empfundenes Mitgefühl aus.

 

Im Namen aller Mitglieder

Musikverein Gurtweil e.V.

 


Es bleibt nicht bei 729 Tagen

Jahreskonzert 2021 abgesagt

Es hätte seit Beginn der Pandemie nach einer unfassbaren Zeit von 729 Tagen wieder ein Jahreskonzert mit dem treffenden Titel "mittendrin" stattfinden sollen. Doch daraus wird leider nichts werden, denn aufgrund der immer höher kletternden Infektionszahlen und den neuen Einschränkungen in Abhängigkeit der Hospitalisierungsinzidenz sehen wir uns nach reiflicher Überlegung leider dazu gezwungen, unser traditionelles Jahreskonzert doch noch abzusagen.

Aufgeschoben ist jedoch nicht aufgehoben! In Abhängigkeit von der Entwicklung der Pandemie planen wir, das Konzert im Frühjahr nachzuholen.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis und für Ihre bisherige Unterstützung!

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund! 


Ehrung für 40 Jahre Blasmusik

Georg Heimberger für 40 Jahre Blasmusik geehrt

Auch in diesem Jahr konnte in unserem Verein ein langjähriges Mitglied für 40 Jahre Blasmusik geehrt werden.

Nach der Zwangspause im Corona-Jahr 2020 war die Freude umso größer, diese Ehrungen wieder in Präsenz stattfinden konnte. In einer Feierstunde in der Gemeindehalle Lottstetten hat der Blasmusikverband unseren Flügelhornist (und Trompete), Georg Heimberger (links) für 40 Jahre aktiven Musizieren durch die Vizepräsidentin Birgit Russ (Mitte) und des Verbandspräsidenten Felix Schreiner (rechts) mit der goldenen Ehrennadel des Blasmusikverbandes Hochrhein ausgezeichnet.

 

Nach unserer Kenntnis ist Georg der erste Flügelhornist, der bisher nicht nur 40 Jahre aktiver Blasmusiker war, sondern diese 40 Jahre auch allein in unserem Verein mitgestaltet hat.

 

Lieber Georg, herzlichen Glückwunsch von uns allen und wir wünschen dir noch viele gute und gesunde Jahre im MVG!


Postanschrift

Musikverein Gurtweil e.V.

Feldbergstrasse 25
79761 Waldshut-Tiengen

Kontakt

1. Vorsitzender Daniel Duttlinger

Mobil +49 170 3317952

info@musikverein-gurtweil.de

 

Spendenkonto

DE42 6845 2290 0003 5003 45

SKHRDE6WXXX

Sparkasse Hochrhein

 


Für Ihre finanzielle Unterstützung zur Anschaffung von Noten und Instrumenten sowie zur Jugendausbildung vorab herzlichen Dank!


Sponsoren