Aktuelles

Ehrung für 40 Jahre Blasmusik

Georg Heimberger für 40 Jahre Blasmusik geehrt

Auch in diesem Jahr konnte in unserem Verein ein langjähriges Mitglied für 40 Jahre Blasmusik geehrt werden.

Nach der Zwangspause im Corona-Jahr 2020 war die Freude umso größer, diese Ehrungen wieder in Präsenz stattfinden konnte. In einer Feierstunde in der Gemeindehalle Lottstetten hat der Blasmusikverband unseren Flügelhornist (und Trompete), Georg Heimberger (links) für 40 Jahre aktiven Musizieren durch die Vizepräsidentin Birgit Russ (Mitte) und des Verbandspräsidenten Felix Schreiner (rechts) mit der goldenen Ehrennadel des Blasmusikverbandes Hochrhein ausgezeichnet.

 

Nach unserer Kenntnis ist Georg der erste Flügelhornist, der bisher nicht nur 40 Jahre aktiver Blasmusiker war, sondern diese 40 Jahre auch allein in unserem Verein mitgestaltet hat.

 

Lieber Georg, herzlichen Glückwunsch von uns allen und wir wünschen dir noch viele gute und gesunde Jahre im MVG!


Altpapier- und Alteisensammlung vom 18. September 2021

Der Musikverein führte am Samstag, den 18. 09. 2021  in Gurtweil und Gutenburg eine Altpapier- und Alteisensammlung durch.

 

Auch dieses Jahr kam wieder einiges an Alteisen und Altpapier zusammen.

 

Wir freuen uns immer besonders dann, wenn dies für unsere Sammlung extra solange gelagert wurde.

 

Herzlichen Dank dafür!


Platzkonzert an der Schlücht

Sonntag, 18. Juli 2021 beim Vereinsheim

Mit unserem ersten musikalischen Auftritt seit Corona konnten wir bei sommerlichen Temperaturen für ein breites Publikum  zu einem Platzkonzert an der Schlücht aufspielen..

 

 

Leider könnten wir unseren Dorfhock nicht wie gewohnt durchführen. So gab es keine Grillwürste, sondern nur Getränke zur Selbstbedienung um neben den erfassten Kontaktdaten dem Hygienegesetz zu entsprechen.

Besonderen Dank auch an die Gruppe „Noochschlag“ (den Hochrhein-Egerländer), siehe auch https://www.noochschlag.com, die uns nach der ersten Stunde noch eine weiteren Stunde  unterhalten haben.

  

 


Gratulation zum Leistungsabzeichen

Bronze für Clemens Helling

 

Unser Jungmusiker Clemens Helling hat während den Osterferien 2021 sein bronzenes Leistungsabzeichen erfolgreich absolviert.

Aufgrund der aktuellen Corona-Beschränkungen fiel die traditionelle Lehrgangswoche in Steinabad aus. Statt dessen gab es Online-Instrumentaleinheiten sowie Online-Theorieunterricht mit unserem Jugendausbilder und Jungmusikdirigent Ulf Kühner.

 

Der Musikverein Gurtweil e. V. freut sich mit seinem Jungmusiker und gratuliert ihm herzlich zur bestandenen Prüfung – mach weiter so!


Musikkamerad und Ehrenmitglied Peter Granacher verstorben

Beisetzung in Gurtweil am Freitag, 16. April 2021

Am 12. April 2021 verstarb unser langjähriger Musikkamerad und Ehrenmitglied Peter Granacher im Alter von 86 Jahren.

 

Seine aktive Laufbahn begann er 1951 als Posaunist. Neben den musikalischen Einsätzen war er in seinen insgesamt 44 aktiven Jahren auch Kassenprüfer und bei vielen Sammlungen mit seinen Fahrzeugen eine große Unterstützung.  Er erbrachte viele Arbeitsstunden bei unserem Vereinsheimbau und wurde aufgrund seiner Verdienste 1976 zum Ehrenmitglied ernannt.

Seine Verbundenheit zum MVG ist bis heute auch daran erkennbar, dass er seinen Kindern und sogar Enkelkindern den Weg zum Musikverein geebnet hat.

Auch ohne Posaune verbrachte er viele gemeinsame Stunden in unserem Kreise. Dabei war ein zünftiger Jass oder ein Preisjass immer eine willkommene Abwechslung.

 

Wir werden ihm immer ein ehrendes Andenken bewahren und sprechen seiner gesamten Familie und Angehörigen unser tief empfundenes Mitgefühl aus.

 

Im Namen aller Mitglieder

Musikverein Gurtweil e.V.


Markt für Sinne und Genuss

- wegen Corona abgesagt -


Ehrenmitglied Peter Steinhauser verstorben

Beisetzung am Freitag, 12. Februar 2021

Am 03. Februar ist unser Musikkamerad und Ehrenmitglied Peter Steinhauser im Alter von 88 Jahren verstorben.

 

Peter war im Alter von 16 Jahren Mitglied unseres Vereins geworden. Während seiner aktiven Musikerlaufbahn spielte er das Tenorhorn/Bariton und war nebenbei auch einige Zeit in der Vorstandschaft tätig. Bei vielen Arbeitseinsätzen war er immer hilfsbereit und hat auch hier den Musikverein tatkräftig unterstützt.

 

Auf der Bühne stand er aber nicht nur als Blasmusiker, sondern auch als unterhaltsamer Theaterspieler innerhalb unserer Theatergruppe.

 

Aufgrund seiner Verdienste wurde er 1973 zum Ehrenmitglied ernannt.

 

Auch nach seiner aktiven Zeit blieb er dem Musikverein immer sehr verbunden. Bis zuletzt besuchte er auch regelmäßig unsere Konzerte.

 

Wir werden ihm für alle Zeit ein ehrendes Andenken bewahren.

Seiner Ehefrau Agnes, seinen Kindern und Enkelkindern sprechen wir unser tierempfundenes Mitgefühl aus.

 

Im Namen alle Mitglieder

Musikverein Gurtweil e.V.

 


Ehrung für 40 Jahre Blasmusik

Andreas Granacher für 40 Jahre Blasmusik geehrt

Die diesjährige gemeinsame Feier zu den "großen" Ehrungen für 40, 50 und 60 Jahre aktive Tätigkeit des Blasmusikverbandes Hochrhein BVH, fiel wie auch unser Jahreskonzert 2020, der Corona-Pandemie zu Opfer.

 

Die verdienten Musiker*innen konnte so größtenteil leider nicht in einer Feierstunde gebührend geehrt werden auch nicht auf ihre Kollege*innen aus den anderen Vereinen treffen. 

 

Sämtliche Versuche des BVH, das irgendwie möglich zu machen, sind leider durch die nötige Verschärfung der Regeln wieder hinfällig geworden.

 

Daher wurden letztlich die Urkunden und Nadeln mit einem Begleitschrieben des Präsidenten an die Jubilare verschickt.

 

So war die Ehrung und der Dank an unseren langjährigen Tubaspieler Andreas Granacher (Wupp) in 2020 nur im kleinsten Rahmen möglich.

 

Aus den Händen unseres 1. Vorsitzenden Daniel Duttlinger erhielt er die Ehrenurkunde des Verbandes und die Ehrennadel in Gold überreicht.

 

Der  Musikverein bedankte sich mit einem Präsent und hofft, dass Wupp noch viele Jahre bei bester Gesundheit unsere Kameradschaft im Verein mitgestaltet - mit seinen handwerklichen Fähigkeiten, als Tubaspieler und natürlich mit seinem Humor!

 

Gerade jetzt, wo wir uns nicht mehr regelmäßig sehen und hören können, gratulieren wir dir hier alle sehr herzlich!


Jahreskonzert 2020

- wegen Corona abgesagt -


Neue Leistungsträger mit Leistungsabzeichen in 2020

Einmal Bronzeabzeichen und dreimal Goldabzeichen nach erfolgreichem Lehrgang und abschließender Prüfung

 

Bild Alfred Scheuble (Ehrenmitglied)
Bild Alfred Scheuble (Ehrenmitglied)

Während unsere aktiven Mitglieder die Herbstferien in der Coronapause verbrachten, nutzten unsere oben abgebildeten Nils Rebholz, Nico Kopietz, Lena Eichkorn und Jule Behrens (vlnr.) um sich fortzubilden. Nach einer intensiven Vorbereitung legte Nico mit seiner Posaune sein Bronzeabzeichen in Bad Säckingen  erfolgreich ab. Jule, Lena (beide Querflöte) und Nils (Trompete) haben ihre Vorbereitung unter den aktuellen Hygienevorschriften an der Akademie des Bundes Deutscher Blasmusikvereine (BdB) in Staufen absolviert und nach 5 Tagen erfolgreich das goldene Leistungsabzeichen erworben.

Ihr seid ein Vorbild für alle, die euch noch folgen werden. Wir sind stolz auf euch!

Wir hoffen sehr, dass es mit der Blasmusik im Verein bald weitergeht, damit ihr eure Können auch einem breiten Publikum präsentieren könnt.

 


Dorfhock

- wegen Corona abgesagt -


Markt für Sinne und Genuß

- wegen Corona abgesagt -


Generalversammlung 2020

Am Samstag, den 18. Januar 2020 hielten wir unsere alljährliche Hauptversammlung im Vereinsheim an der Schlücht ab.

Unser Vorsitzende Daniel Duttlinger eröffnete die Hauptversammlung und als erster Tagesordnungspunkt nach der Begrüßung gedachte die Versammlung an die verstorbenen Passivmitglieder des vergangenen Vereinsjahres.

 

Nach der Verlesung des Protokolls durch Uschi Ziegler folgte der Kassenbericht von Eva Bernauer. Neben den Mitgliedsbeiträgen und Spenden waren die Einnahmen aus dem Jahreskonzert, den Altmaterialsammlungen, dem Markt für Sinne&Genuss sowie dem Stand an der Hoorigen Mess in Tiengen die Haupteinnahmequellen. Mehr Geld wurde für die Ausbildung der Jugend investiert wie z.B. zur Anschaffung  von Instrumenten. Dafür hatte der Verein in 2019 außer wenigen Reparaturen ansonsten keinen größeren Erhaltungs- und Renovierungsaufwand für das eigene Vereinsheim zu bewältigen. Somit konnte uns unsere Kassiererin eine solide Finanzlage bestätigen.

 

Ulrich Müller dankte dem gesamten Vorstandsteam für den guten Job in 2019. Mit der einstimmigen Mehrheit der Mitglieder konnte er auch die Vorstandschaft entlasten. Mit besonderem Dank verabschiedete Daniel Duttlinger seinen Vorstandskollegen Kurt Müller, der sein Amt einem neuen Mitglied zur Verfügung stellte.

 

Nach der Entlastung der Vorstandschaft folgte dann der Bericht zur Jungmusik von Minna Granacher und die Probenstatistik durch Kurt Müller. Der MVG bewältigte neben den Arbeitseinsätzen 15 musikalische Auftritte und insgesamt 46 Proben. Der Probenbesuch von 79% war aber auch gleich ein Punkt im Bericht unseres neuen Dirigenten Jochen Stitz, dessen Ziel es ist, den Probebesuch wieder über die 80%-Hürde zu bewegen.

 

Leider mussten wir auch die  Abmeldung zweier Aktiven hinnehmen. Demgegenüber standen aber 9 Neuaufnahmen (siehe auch Bild unten). Neu aufgenommen wurden: Jule Behrens, Pauline Dietsche, Isabel Groten, Vanessa Keller, Manfred Küpfer, Nils Rebholz, Christine Rudigier, Lara Schäfer und Katrin Stitz. Seit letztem Jahr gibt es auch für die Kinder einen Einstieg zur Musik in Form einer Blockflötengruppe.

 

Die Versammlung bestimmte dann Berthold Genswein zum Wahlleiter. Neben der geschäftsführenden Vorstandschaft (10 Aktive) waren auch noch viele andere Positionen neu zu wählen (siehe Vorstandschaft und Mitglieder). Dank guter Vorbereitung waren alle Positionen nach einer guten Stunde wieder gewählt bzw. neu besetzt.

 

Für 2020 stehen wieder die ersten Termine fest. Neben dem traditionellen Jahreskonzert (Samstag u. Sonntag des 1. Advents) und den kirchlichen Anlässen sowie Jubiläumsständchen sollen dieses Jahr ein Jungmusikkonzert in der Gemeindehalle, ein Dorfhock, ein Jass-Abend, unser Markt für Sinne&Genuss, unser Stand an der Hoorigen Mess und ein musikalischer Vereinsausflug stattfinden.

 

Es gibt viel zu tun - packen wir es an!

 

Die Vorstandschaft 2020/2021

Unsere Neuaufnahmen 2020

Unsere besten Probenbesucher



Postanschrift

Musikverein Gurtweil e.V.

Feldbergstrasse 25
79761 Waldshut-Tiengen

Kontakt

Vereinsheim +49 7741 7136

Mobil +49 170 3317952

info@musikverein-gurtweil.de

 

Spendenkonto

DE42 6845 2290 0003 5003 45

SKHRDE6WXXX

Sparkasse Hochrhein

 


Für Ihre finanzielle Unterstützung zur Anschaffung von Noten und Instrumenten sowie zur Jugendausbildung vorab herzlichen Dank!


Sponsoren