Aktuelles

Altpapier- und Alteisensammlung

Samstag, 06. Oktober 2018

Der Musikverein führt am Samstag, den 06. Oktober 2018  in Gurtweil und Gutenburg zwischen 09.00 und ca. 13.00 Uhr eine Altpapier- und Alteisensammlung durch.

 

Wir bitten Sie alle um Ihre Unterstützung.

Bitte legen Sie Ihr Altpapier gebündelt (ohne Kartonage oder Kunststoffe) und Ihr altes Eisen (Metall) rechtzeitig am Strassenrand gut sichtbar ab. 

 

Wir sammeln alle Arten von Schrott wie beispielsweise:

alte Fahrräder, Dosen, Waschmaschinen, Trockner, Herdplatten, Backöfen, Gussbadewannen, Bleche, Dachrinnen, Kabel, Haushaltsschrott, Felgen, Rohre Stahlträger, Baustahl, Motoren und jegliche Art von Alt- und Edelmetallen.

Kühl- und Gefriergeräte, Ölfässer, Gebinde mit Restmengen und Ölradiatoren dürfen wir leider nicht mitnehmen.

Schwere Metallteile bitte bei uns vorher zur Abholung anmelden. Dies ist bei jedem bekannten Musiker oder telefonisch unter 07741 7806 oder unter 0170 3317952‬ möglich.

 


Festgottesdienst zum 100. Todestag von Pater Jordan

Am 16. Juni 1848, also vor 170 Jahren, wurde der Ordensgründer der Salvadorianer Pater Franziskus Maria vom Kreuze Jordan als Johann Baptist Jordan in Gurtweil geboren.

 

Am 08. September 1918 starb Pater Franziskus Jordan in Täfers bei Fribourg in der Schweiz.

 

Die Salvatorianer, die Pfarrei und der Ort Gurtweil sowie die Kirchengemeinde nehmen das zum Anlass, dieses Jubiläum feierlich zu begehen.

 

Am Sonntag, den 09. September werden wir den Festgottesdienst um 11.00 Uhr im Schlosshof musikalisch mitgestalten. Bei unbeständiger Witterung findet der Gottesdienst in der Gemeindehalle statt.

 

 

 


Sommerfest in Menzenschwand

Am Sonntag, den 22. Juli 2018 geben wir ein Frühschoppenkonzert ab 11.00 Uhr am Kurhaus in  Menzenschwand. Das traditionelle und alljährliche Sommerfest wird vom Musikverein Menzenschwand veranstaltet.

Wir freuen uns erstmals hier mitwirken zu dürfen um mit Ihnen einen kurzweiligen und unterhaltsamen Vormittag im Schwarzwald zu verbringen.


Dorfhock an der Schlücht

Am Sonntag, den 08. Juli 2017 möchten wir Sie alle wieder zu unserem Dorfhock bei unserem Vereinsheim an der Schlücht zu einem gemütlichen Abend einladen.

 

Mit frischen Getränken und knackigen Grillwürsten ist für Ihr leibliches Wohl gesorgt.

 

Natürlich werden wir mit einem abwechslungsreichen Blasmusikrepertoire für die passende Unterhaltung sorgen.

 

Da wir unter freiem Himmel den Abend ausklingen lassen wollen, wird der Dorfhock nur bei trockener Witterung stattfinden.

 

 

 

Hier finden Sie uns!

 

 

 

Hier noch Bilder von unserem Dorfhock. Vielen Dank an Alexander Russ für die Aufnahmen und Überlassung an den MVG!

 


Frühschoppen beim Dorffest in Lienheim

Am Sonntag, den 24. Juni 2018 spielen wir zum Frühschoppen beim Dorffest in Lienheim. Das Dorffest wird traditionell vom Musikverein Lienheim ausgerichtet. 

 

Unser Frühschoppen beginnt um 11.00 Uhr und wir werden  mit einem unterhaltsamen und abwechslungsreichen Programm von ca. zwei Stunden für die passende Unterhaltung sorgen.

 

Auch wir freuen uns auf euren Besuch!

 

 

An dieser Stelle noch herzlichen Dank unserem "Aushilfsdirigenten" Frank Pohl!

 


Konzert des Jugendorchesters

Am Samstag, den 16. Juni 2018 findet das Konzert des gemeinsamen Jugendorchesters der Musikvereine Gurtweil, Nöggenschwiel, Brunnadern-Remetschwiel und Aispel-Rohr in der Gemeindehalle in Indlekofen statt.

 

Der Einlass beginnt ab 17.00 Uhr.

 

Das Konzert selbst beginnt um 18.00 Uhr mit unseren ganz Jungen unter der Leitung von Jörg Murschinski und danach mit den Fortgeschrittenen unter der Leitung von Ulf Kühner.

 

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

 

Unsere Jungmusiker freuen sich nach intensiver Probenarbeit Ihnen ihr Können zu präsentieren.

 

 

 

 

 

Das Jugendorchester der Musikvereine Gurtweil, Weilheim, Remtschwiel-Brunnadern, Nöggenschwiel und Aispel-Rohr

 

Unsere Jüngsten unter der Leitung von Jörg Murschinski

Die Fortgeschrittenen unter der Leitung von Ulf Kühner



Leistungsabzeichen in GOLD

Das Abzeichen in Gold (D3) ist für besonders motivierte und junge, begabte Musiker und Musikerinnen  geeignet. Hier werden höhere Ansprüche gestellt, die ohne intensive Vorbereitung nur schwer zu bewältigen sind. Das Goldene Leistungsabzeichen wird in der BDB-Akademie in Staufen mit einer Prüfung abgelegt.

 

Theoretische-Inhalte: Musiklehre, Rhythmik, Gehörbildung. Eine persönliche, solide Vorbereitung wird vorausgesetzt!

 

Instrumentalpraxis: Verfeinerung von drei Werken, die gut vorbereitet sein müssen (davon ein Werk mit Klavierbegleitung).

 

Wir sind stolz und gratulieren ganz herzlich unseren beiden neuen "Gold-Mädels" Jessica Wölfle (Querflöte) und Katharina Russ (Klarinette), die im Frühjahrskurs Ihre Prüfung erfolgreich bestanden haben - macht weiter so!

 

 


Frühschoppenkonzert beim SVG Pfingst-Sportfest

Am Pfingstmontag, 21. Mai spielen wir zum traditionellen Frühschoppen auf dem Sportgelände beim SVG auf.

Um 11 Uhr ist der Feldgottesdienst und gleich danach (ca. 11.45 Uhr) werden wir Sie musikalisch mit einem bunten Programm unterhalten.

 

Hier noch das Programm vom ganzen Pfingst-Sportfest:

 


Offene Probe unserer Jungmusiker

Dienstag, 24. April um 18:15 Uhr im Vereinsheim an der Schlücht

 

 

Hallo Kinder,

liebe Eltern,

 

es ist wieder soweit. 

 

Am Dienstag, den 24. April stellt sich ab 18.15 Uhr die heutige Jungmusik im MVG-Vereinsheim vor. 

Dabei möchten wir euch neben unseren Instrumenten, den musikalischen Leiter und auch unsere Jugendbetreuerin Minna vorstellen.

Kommt einfach unverbindlich vorbei. Wir spielen auch für euch!

Wir geben einen kleinen Einblick zur Ausbildung unserer Jungend.

Die Ausbildung der Kinder erfolgt in Zusammenarbeit mit der Musikschule Südschwarzwald. Auch hierzu werden wir Informationen bereithalten und persönlich informieren.

 

Wir freuen uns auf euch!



Begleitung der hl. Messe am Ostermontag

Auch in diesem Jahr werden wir die heilige Messe am Ostermontag in unserer Pfarrkirche in Gurtweil musikalisch umrahmen.

 

Die heilige Messe beginnt am Montag, 02. April 2018 um 11 Uhr.

 

Damit wünschen wir Ihnen allen frühlingshafte Osterfeiertage und viel Erfolg beim Eiersuchen.


4. Markt für Sinne und Genuss

Am Samstag, 10. März 2018 beim Vereinsheim Musikverein Gurtweil.

 

Trotz dem nicht sehr sonnigen Wetter, waren wir über den Besucherstrom sehr erfreut. Wir bedanken uns bei allen Ausstellern un d allen die mitgeholfen haben an diesem Tag.

Wir freund uns schon auf das nächste Jahr.

 

Hier einige Bilder:

 

 

Weitere Bilder auf der Seite von Partyamigo hier!


Wir trauern um unseren Ehrenvorstand Johann Müller

Dienstag, 13. Februar 2018

 

Wir trauern um unseren Musikkameraden, Ehrenmitglied und Ehrenvorstand Johann Müller, der im Alter von 84 Jahren verstorben ist.

 

Johann wurde im Alter von 14 Jahren aktives Mitglied in unserem Verein. Er spielte Flügelhorn und hat den Verein als Vorstand über 14 Jahre mit großem Engagement, Idealismus und Freude geführt und geprägt. Eine besondere Herausforderung war 1972 die Ausrichtung des 100-jährigen Vereinsjubiläums mit über 24 teilnehmenden Musikvereinen.

 

Unter seiner Regie als Zimmermeister und damaligen Vereinsvorsitzenden begannen im November 1969 die Bauarbeiten für das eigene Vereinsheim an der Schlücht. In Eigenarbeit der Vereinsmitglieder und nach etwa achtmonatiger Bauzeit konnte das neue Vereinsheim schon im Juli 1970 mit einem zweitägigen Waldfest offiziell eingeweiht werden.

 

 

Für sein pflichtbewusstes Wirken und seiner Treue zum Musikverein sind wir ihm zu großem Dank verpflichtet.

 

Musikalisch verabschieden wir uns von Johann im Seelenamt am Samstag, den 17.02.2018 um 11 Uhr in der Gurtweiler Pfarrkirche.

 

Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Unser tief empfundenes Mitgefühl gilt Gisela und der ganzen Familie.

 


Generalversammlung 2018

Positive Jahresbilanz für den Musikverein Gurtweil

1. Reihe vlnr.: Alexandra Hauser, Jessica Wölfle, Eva Jordan, Uschi Ziegler /2. Reihe vlnr.: Kurt Müller, Nicole Fischer, Daniel Duttlinger, Clemens Jehle, Marius Simon und Hansjörg Marder
1. Reihe vlnr.: Alexandra Hauser, Jessica Wölfle, Eva Jordan, Uschi Ziegler /2. Reihe vlnr.: Kurt Müller, Nicole Fischer, Daniel Duttlinger, Clemens Jehle, Marius Simon und Hansjörg Marder

Samstag, 20. Januar 2018

Unter der Leitung des ersten Vorsitzenden Daniel Duttlinger blickte man auf das Jahr 2017 zurück und anstehende Termine für das Jahr 2018 wurden besprochen.

Nach der Begrüßung durch Daniel Duttlinger, Totenehrung und dem Jahresrückblick folgte der Kassenbericht von Eva Jordan. Dieser war durchweg positiv und eine einwandfreie Kassenführung konnte durch die Kassenprüfer bestätigt werden. Der musikalische Rückblick durch den Dirigenten Christian Steinlein erfolgte bereits in einer vorangegangenen Probe, auch dieser viel durchweg positiv aus.

Über eine gut funktionierende Jugendabteilung konnte Jugendleiterin Nicole Fischer berichten. Insgesamt spielen 20 Jungmusiker des Musikvereins in den Jugendorchestern der Kooperationsgemeinschaft mit den Vereinen aus Weilheim, Nöggenschwiel, Remetschwiel und Aispel-Rohr. Sieben Jugendliche erwarben ein Leistungsabzeichen des Bundes Deutscher Blasmusikverbände - zweimal Bronze und fünfmal Silber.

Die Musiker absolvierten im vergangen Jahr 65 Proben und Anlässe mit einer durchschnittlichen Anwesenheit von 84%. Fünf Musiker wurden für besonders gute Anwesenheit belobigt - Spitzenreiter war Hansjörg Marder mit einer Anwesenheit von 100%. Die Mitgliederanzahl bleibt unverändert, da es eine Neuaufnahme aus der Jungmusik (Luisa Wanner) und eine Abmeldung, beides im Klarinettenregister, gab.

Der nächste Punkt auf der Tagesordnung war die Wahl der Vorstandschaft, welche im Zweijahresrhythmus stattfindet. Unter der Wahlleitung von Berthold Genswein wurde der erste Vorstand Daniel Duttlinger, sowie die beiden stellvertretenden Vorstände Jessica Wölfle und Kurt Müller einstimmig wiedergewählt. Eva Jordan, welche das Amt der Kassiererin seit der letzten Versammlung ausführte, stellte sich wieder zur Wahl und wurde ebenfalls einstimmig bestätigt. Auch Uschi Ziegler, kommissarisch im Amt der Protokollführerin, wurde einstimmig gewählt. Neu in die Vorstandschaft gewählt wurden Clemens Jehle (1. Beisitzer) und Marius Simon (Presse und Öffentlichkeit). Wiedergewählt wurden des Weiteren Alexandra Hauser (Schriftführerin), Nicole Fischer (2. Beisitzerin) und Hansjörg Marder (Festwirt).

Auch im kommenden Vereinsjahr stehen wieder zahlreiche Termine an: so findet beispielsweise wieder ein Kameradschaftsabend im Vereinsheim statt, zwei Altmaterialsammlungen werden durchgeführt und am Samstag den 10. Februar freuen sich die Musiker auf zahlreiche Gäste am Knöchlestand an der Hoorigen Mess‘ in Tiengen. Im Hauptfokus stehen natürlich die musikalischen Anlässe, so wird der Musikverein wieder hl. Messen und Prozessionen im Dorf begleiten, Ständchen zur Ehrung von Passiv-, Aktiv- und Ehrenmitgliedern vortragen und auch den Sommer durch zu verschiedenen Frühschoppen aufspielen. Den Höhepunkt soll wieder das Jahreskonzert am 1. Adventswochenende sein, welches dann hoffentlich wieder in gewohnter Umgebung stattfinden kann.