Jahreskonzert 2008

Bewegt

Musiker bringen Bewegung im Sinne

 

„Bewegt" - ein Motto nach Maß für das Jahreskonzert des Musikvereins Gurtweil: energiegeladen und gut gelaunt, mit technischer Präzision und bläserischer Raffinesse „spielten" die Musiker und Musikerinnen mit den Möglichkeiten ihrer Instrumente und brachten Bewegung in die Sinne des Publikums.
An beiden Konzertabenden, am Samstag und Sonntag, war die Gemeindehalle bis auf den letzten Platz besetzt. Zum fünften Mal hat Manuel Wagner mit dem Orchester ein Jahreskonzert einstudiert. Unter seiner Regie hat sich der Musikverein Gurtweil seit 2006 konsequent vorwärts bewegt. Mutig und musikalisch fundiert hat er die bläserische Moderne erobert und dabei nicht nur sein Publikum mitgenommen, sondern viele neue Freunde gewonnen. Die Jungmusik eröffnete das Konzert. Erstmals spielte sie unter der Leitung von Manuel Wagner. Die rund 20 Jungmusiker zeigten sich bestens vorbereitet und spielten schwungvoll auf. Mit der modernen „Dynamic Overture" (Franco Cesarini) starteten die „Großen" mit rhythmischer Sprunghaftigkeit.
Dieter Hauser führte durch das abwechslungsreiche Programm: Nach dem anschmiegsamen Intermezzo „Cavalleria Rusticana" flirtete eine frech-verspielte Klarinette in virtuoser Weise mit dem Orchester: Gudrun Hilpert brillierte in Gershwins „„Rhapsody in Blue" als Solistin.
Ein „Earth, Wind and Fire"-Hit, lateinamerikanische Rhythmen in „Caribbean Hideaway", die erhabene Hymne auf den Freiheitskampf des Mustangs „Spirit" oder exotische Gefahren in Thomas Doss' „Jungle" - die Instrumente bestanden souverän und leichtfüßig alle musikalischen Abenteuer. Ehrungen waren in das Konzert eingebettet: Seit 25 Jahren spielen Gudrun Hilpert, Hans-Jörg Marder, Kurt Müller, Daniel Duttlinger und Manfred Müller im Orchester mit.
Dafür ernannte sie Berthold Genswein, Vorsitzender des Musikvereins Gurtweil, zu Ehrenmitgliedern und überreichte ihnen die Silberne Ehrennadel des Blasmusikverbandes. Birgit Menden ist ebenfalls 25 Jahre lang aktive Blasmusikerin. 14 Jahre lang hat die Musikerin im Musikverein Gurtweil gespielt.
In seinem Jahreskonzert bewegte sich der Musikverein witzig, spritzig und musikalisch auf höchstem Niveau durch die spannende Welt fantasievoller Blasmusik. Mit zwei Zugaben bedankte sich das Orchester für den tobenden Beifall des Publikums, in dem auffällig viele jüngere Gesichter zu sehen waren. Der besondere Dank des Musikvereins galt auch den Sponsoren, allen voran der Sparkasse Hochrhein.

 

Konzertbilder hier!


Download
Programm Bewegt
Musikverein Gurtweil - bewegt 2008.pdf
Adobe Acrobat Dokument 297.4 KB